Zurück

Workshops

„Die Neugier ist die mächtigste Antriebskraft im Universum, weil sie die beiden größten Bremskräfte im Universum überwinden kann:
die Vernunft und die Angst.“ – Walter Moers

Meine Workshops dauern ab 3 Stunden bis zu zwei oder mehr zusammenhängende Tage.
Sie richten sich an Kinder – Jugendliche – Erwachsene – Gemischte Gruppen mit einer Größe von 4 – etwa 20 Teilnehmenden.
Wiewohl sich dabei alles ums Trommeln dreht, können die Inhalte ganz verschieden sein.

 

Rhythmisches:

°Ihr wollt mit Eurem Team, Eurer Familie, Eurem Freundeskreis mal etwas Außergewöhnliches erleben und dabei total ins Hier und Jetzt kommen?
Trommelworkshops in größeren Gruppen sind ein Erlebnis, was Dich für eine kurze Zeit Deinen Alltag vergessen lässt und in totale Verbindung mit Dir selbst und den Anderen bringen kann.

°Ihr seid Trommelanfänger und möchtet den Einstieg in ein neues Erlebnisfeld wagen?
In einem ganztägigen Workshop werdet Ihr erleben, wo Ihr technisch steht und welche Möglichkeiten die Trommelwelt für Euch bereithält. Intensives Rhythmuserfahren, unterschiedliche Perkussioninstrumente und  das kraftvolle Gruppenerlebnis bringen Euch auf Eurem Trommelpfad ein ganzes Stück voran.

°Ihr habt schon einige Rhythmuserfahrung auf der Trommel, anderen Instrumenten oder vielleicht im Tanzen und wollt dieses durch einen intensiven Trommelworkshop vertiefen?
In einem mehrstündigen/mehrtägigen Workshop biete ich Euch eine Einführung ins theoretische und praktische Rhythmusverstehen und – Erleben.
Rhythmusstrukturen, Muster und Variationen, Gruppen – und Solospiel.
Ich biete Euch einen Einstieg und die Vermittlung fortgeschrittener Kenntnisse auf u.a. folgenden Instrumenten: Djembe, Basstrommel, Darabuka, Davul, Rahmentrommel, Conga/Bongo

 

Handwerkliches:

Ich begleite Euch dabei eine eigene Rahmentrommel zu bauen. (ab 4 Teilnehmende)
Ich unterstütze Euch, Euer gerissenes Djembe – Fell zu erneuern oder die Djembe neu zu spannen.
Beim Stimmen und Einstellen Eures Drumsets stehe ich Euch zur Seite.

 

Individuelles:

°Habt Ihr eigene Ideen zur Gestaltung eines Workshop Inhaltes, bei denen Ich Euch begleiten kann?

Beispielangebot für eine Kindergruppe:
Expeditionswerkstatt Klangwelten Natur
Das Holz-Xylophon liegt verteilt im Wald.
Lasst es uns einsammeln, zusammenbauen, stimmen und dann darauf spielen. Die Panflöten und Rohrklarinetten sind versteckt im Schilf und Knöterich. Lasst sie uns freischnitzen und Melodien in die Lüfte spielen.
Muscheln und Steinchen vom Seeufer, gefüllt in Kokosnuss Schalen oder Muscheln mit Schilfgeflecht verschlossen … könnten das schöne Rasseln werden?
Lasst es uns ausprobieren, zusammensuchen, knüpfen, füllen, shaken. Mit all dem und mit meinen mitgebrachten Trommeln kreieren wir eine Klang- und Rhythmusgruppe und bereiten einen kleinen Auftritt vor.
Und zur Einstimmung auf den Tag gibt es gemeinsame Rhythmusübungen, Bewegungsmeditation, Klatschen, Stampfen, Schnaufen.
Wenn Du Lust hast, den Tag im Rhythmus zu erleben, Naturmaterialien zu sammeln und diese mit Säge, Messer und Knüpftechnik zu Klanginstrumenten zu verwandeln und dann gemeinsam darauf zu spielen, dann sei willkommen bei meinem Workshop.

 

Rhythmuswerkstatt Eberswalde Workshops